facebook twitter youtube instagram pinterest linkedin
Hauptgericht

Sweet Palermo gefüllt mit orientalischen Nudeln

ZUTATEN:

Reisfadennudeln
2 rote und 2 gelbe Sweet Palermo
2 rote und 2 gelbe Blockpaprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Sojasauce
Nam Pla-Sauce (thailändische Fischsauce)
Schwarzer Pfeffer

Die Nudeln in einer großen Schüssel mit Wasser 30 bis 40 Minuten (bis sie weich und biegsam sind) einweichen.
Von der Sweet Palermo Paprika den Kopf abschneiden und die Samen entfernen. Blockpaprika und Zwiebel julienne (in sehr feine Streifen) schneiden. Knoblauch hacken. Alles in der Pfanne unter Rühren bei hoher Hitze ca. 2 min braten. Nudeln abtropfen lassen, Sojasauce, Nam Pla-Sauce und Pfeffer nach Geschmack zufügen und mischen. Bei hoher Hitze ca. 1 Minute mitbraten.
Sweet Palermo mit der Nudelmischung füllen. Als ganze Früchte oder in dicke Scheiben geschnitten servieren.

Site by Alsjeblaft!