facebook twitter youtube instagram pinterest linkedin
Beillage

Polenta garniert mit Sweet Palermo-sauce

Zutaten:

250 g Polenta-Grieß
500 ml Wasser
500 ml Milch
50 g geriebener Parmesan
250 g Butter
2 Sweet Palermo
1 Knoblauchzehe gerieben
½ Limette
1 EL weißen Balsamico
1 EL Hoisin-Sauce (Asialaden)
Salz
Olivenöl
Blütenblätter

Für die Polenta

Wasser, Milch und etwas Salz zum Kochen bringen. Dann Polenta-Grieß hinzufügen, stetig rühren, damit nichts anbrennt. Zunächst bei hoher Hitze kochen, sobald die Polenta eindickt, Hitze reduzieren. Parmesan und Butter hinzufügen. Wenn die Polenta schön cremig ist, vom Herd nehmen. Die Masse auf einem Backblech verteilen. Die Oberfläche glatt streichen und abkühlen lassen. Sweet Palermo im Ofen ca. 5 min bei 170 °C backen. Dann die Haut abziehen und in Streifen schneiden.

Für die Sauce

Knoblauch pressen. Mit Limettenschale, Limettensaft, Paprikastücken, Balsamico, Hoisin-Sauce, Salz und Olivenöl mischen. Sobald die Polenta abgekühlt ist, in ca. 10 × 10 cm große Quadrate schneiden und auf einem Teller anrichten. Jeweils einen Esslöffel Sauce darübergeben. Mit Blütenblättern oder alternativ mit Salat-Herzblättern dekorieren und einige dünne Scheiben Parmesan und ein paar Tropfen Balsamico daraufgeben. Die Polenta kann warm oder kalt serviert werden.

Site by Alsjeblaft!