facebook twitter youtube instagram pinterest linkedin
Beillage, für 4 Personen

Gefüllte Spitzpaprikaboote

Zutaten

6 mittelgroße Kartoffeln (ca. 600 g), geschält
100 g Erbsen (gefroren)
3 Spitzepaprika (gelb, orange und rot)
4 große Gewürzgurken
1 Apfel
1 Schalotte
150 g gekochter Schinken (dick geschnitten oder gewürfelt)
4 EL Mayonnaise
1 EL Currypulver
1 EL feiner Senf
4 Spieße
(farbiges) Papier

Zubereitung

1 Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
2 In den letzten 3 Minuten gefrorene Erbsen hinzufügen. Das Wasser abtropfen lassen und die Kartoffeln etwas abkühlen lassen. Dann in ca. 8 mm Würfel schneiden.
3 Spitzpaprika in Längsrichtung halbieren und den grünen Stiel und die Samen entfernen. Vier schöne Hälften als Boote zurechtlegen. Die restliche Paprika in 5 mm-Würfel schneiden.
4 Gurken in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Schalotte fein würfeln und den Schinken in 5 mm Würfel schneiden.
5 Das gehackte Gemüse mit dem Schinken und den Kartoffeln mischen. Dann Mayonnaise, Currypulver, Senf hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
6 Aus farbigem Papier vier kleine Segel ausschneiden und an kleinen Holzstäbchen befestigen.
7 Je einen Löffel der Salatmischung in die Boote füllen. Die restliche Salatmischung wellenförmig um die Boote herum anrichten.

Tipp
Für eine Party 20 Portionen zubereiten. Dafür benötigt man 14 Paprika (davon 20 Hälften als Boote, die restlichen 4 Paprika für die Salatmischung), 10 Kartoffeln, 200 g Erbsen, 5 Gurken, 2 Äpfel, 2 Schalotten, 300 g Schinken, 8 EL Mayonnaise, 2 EL Currypulver und Senf.

Site by Alsjeblaft!